[toc]

Vorwort

Mein einleitender Artikel gibt alle Basis Informationen um eine Apple Tastatur unter Linux individuell betreiben zu können.

Dieser Artikel soll die Basis Einstellungen erklären/zeigen die unter Verwendung eines Notebooks/Laptops mit deutscher Tastatur notwendig wären und die Bedingungen erläutern wie ein Setup aussehen kann wenn man eine britische Apple Tastatur (MB 110 B/B) neben der Laptop Tastatur verwendet.
Dabei wird die neue Apple Tastatur teils, auf Software ebene, einmal auf den Kopf gestellt und wieder generalisiert um Programmierer tauglich zu sein.

Die britische Apple Tastatur (MB 110 B/B) liefert Programmierer tauglich die wichtigen Tasten an komfortablen Stellen. Die US Version der Tastatur war in meinen Augen weniger praktikabel. Unterschiede zw. GB und US Tastatur sind zwar nur minimal aber die britische Tastatur ist für Europäer vermutlich leichter und intuitiver zu verwenden.
Damit man die Gewohnheiten mit deutscher Tastatur nicht vollständig ablegen muss habe ich einige Einstellungen berücksichtigt. Am Ende kommt eine Tastenbelegung die man zum Schreiben mit Sondertasten aber auch für den Alltag (Mails, Briefe etc.) einfach verwenden kann.

Die Umgewöhnung ist notwendig und kostet ein paar Tage oder mehr an Übung. Und: Ich bin nicht der einzige der die Sinnhaftigkeit der Tastaturen im Programmierer- Umfeld in Frage stellt 🙂 Auch dieser Artikel dient der Übung mit der neuen Tastatur.

Status

  1. Du besitzt eine britisch Englische Apple Tastatur (MB 110 B/B)
  2. Die Laptop Tastatur ist deutsch und als System Standard Einstellung ist bei mir: „Generische PC-Tastatur mit 105 Tasten (Intl)“
    Änderbar: sudo dpkg-reconfigure keyboard-configuration
    Die „Generische PC-Tastatur mit 105 Tasten (Intl)“ wird von meinem Laptop benötigt. Wenn die Apple Tastatur nicht verfügbar ist möchte ich die deutsche Laptop Tastatur verwenden. Daher ist dieses Setup Ausgangsbasis. Wird etwas anderes verwendet müssen die Scripte mit der Tastaturbelegung angepasst werden.
  3. Mechanisches Tauschen der Y und Z Tasten.
    Das Tauschen der Y und Z Tasten ist vermutlich das wichtigste Merkmal. Hier muss mechanisch Hand angelegt werden. Bei youtube findet man Anleitungen wie man Tasten tauschen kann. Mit Feingefühl eine 2 Minuten Angelegenheit.
  4. Und nun kann man auf Software ebene die Tastatur umstellen.
    Merke: Anhand der System Tastatur Einstellung und der Sprach wird die deutsche Tastatur für die Tasten als Basis genommen. Das muss nun zurück auf englisch umgestellt werden.
    Es ist der umständliche Weg der aber dafür da ist um die Laptop Tastatur als Standard zu lassen. Ohne weiteres Hand Anlegen ist dann die Laptop Tastatur verfügbar wenn man z.B. ohne die GB Tastatur unterwegs ist.
    Für Desktop Rechner empfehle ich die Intl. Mac Tastatur unter X zu wählen und dann kleine Modifikationen vor zu nehmen. (Siehe „run-current-user-GB-Version.sh“ meiner Script Sammlung welches die Umlaute und das ß für eine einfache Erreichbarkeit erledigt.)

Anforderung an mein Mapping

Bei github habe ich ein paar Scripte bereit gestellt die die Einstellungen vorgeben können.
Vorgabe für mich war:

  • Die Tasten- Bezeichnungen sollen das Verhalten beim drücken der Taste beibehalten.
  • Die (deutschen) Umlaute sollen auf die dazugehörigen Tasten: aAäÄ findet man auf der Taste A mit Hilfe der linken CMD oder ALT Taste; Ö auf O, Ü auf U und das ß auf der s Taste.
  • Sonderzeichen die auf der Tastatur nicht gedruckt wurden und irgendwie fehlten und wichtig sind oder auf der deutschen Tastatur gedruckt sind habe ich versucht der deutschen Tastatur anzupassen indem überwiegend die rechte alt Taste (<alt_r>) verwendet wurde um die deutsche Taste dann aus zu geben (ggf. unvollständig): Siehe: Mapping/ Übersetzungstabelle

Erläuterungen zu den Scripten/ Mapping Konfiguration

Als Basis diente der Artikel von Julian über dessen Informationen ich den Einstieg zum Tastatur Layout endlich finden konnte 🙂
Nach der Umstellung von Mod, Multi_key & Mode_switch wurde dann klar was zu tun ist und wie ich die deutschen Gewohnheiten auf die GB Tastatur bekomme.
Keycode Tabelle:
# <key> ; <shift + key> ; <cmd_r + key> ; <cmd_r + shift + key> ; <alt_r + key> ; <alt_r + shift + key>

Das sind die 6 Levels die es auf der Tastatur gibt und wie ich Individualisierungen dort unterbringen kann.

Scripte

Die Scripte sind hier zu finden: https://github.com/flobee/public/tree/master/hardware/apple/keyboard-with-numeric-keypad

  • run-current-user-GB-for-DE-laptops.sh*
    Basis: britische Apple Tastatur
    Bereitstellung der deutschen Umlaute und Sonderzeichen als hätte man eine deutsche Tastatur mittels <alt_r> oder <cmd_r> Taste. Siehe Mapping/ Übersetzungstabelle
    Diese Einstellungen sollten intuitive Tippfehler kompensieren und die Umstellung zur GB Tastatur erleichtern 🙂
    Ausführbar; Lädt xmodmap.gb4de.cfg
  • run-current-user-GB-Version.sh*
    Basis: britische Apple Tastatur
    Primäre Bereitstellung der deutschen Umlaute und Basis Sonderzeichen äöüß@€¢`´ sowie der Tausch von Z und Y Taste
    Ausführbar; Lädt xmodmap.gb.cfg; Eigentlich obsolet da GB-for-DE mehr macht.
  • run-current-user-DE-Version.sh*
    Basis: deutsche Apple Tastatur
    Primär zum Umschalten der <> und ^° Taste
    Ausführbar; Lädt xmodmap.de.cfg; Eigentlich obsolet da DE-add-GB-Keys mehr macht.
  • run-current-user-DE-add-GB-KeyFeatures.sh*
    Basis: deutsche Apple Tastatur
    Bereitstellung von Tasten der britischen Tastatur  mittels <alt_r> oder <cmd_r> (Reserve Funktionalität von GB-for-DE; z.Zt unvollständig)
    Ausführbar; Lädt xmodmap.deAgb.cfg
  • run-current-user-base.sh
    Nicht ausführbar, Basis Funktionalität für die oberen Scripte.
  • install-root.sh
    Unter „root“: Umstellung der Funktionstasten von Apple Niveau zu PC Niveau. Optional.
  • Individuelle Konfigurationsdateien mit Kommentaren (da xmodmap Konfigurationsdateien scheinbar keine Kommentare akzeptieren musste ich Scripte schreiben und Kommentare filtern):
    xmodmap.gb4de.cfg
    xmodmap.gb.cfg
    xmodmap.de.cfg
    xmodmap.deAgb.cfg

Mapping / Übersetzung

Apple Keyboard MB 110 B/B

Zeichen neue Tasten- Kombination Erläuterung
°
^
<alt-r +shift + §>
<alt-r + §>
Wie auf der deutschen Tastatur mit Hilfe der rechten <alt> Taste
@ <shift + 2> oder <alt_r + q> Das @ Zeichen gibt es nun öfters.
€ ¢ (euro, cent) <alt_r + 2> oder <alt_r + E> , <alt_r + shift + E> Euro Zeichen wie gedruckt oder auf der E Taste
` ´ (ticks) <alt_r + =>  <alt_r + shift + => oder
<cmd_r + =>  <cmd_r + shift + =>
Der Backtick der Tastatur ganz links neben der linken Shift Taste
~  <cmd_r + ]> oder <alt_r + ]> Shift + Backtick oder wie bei der deutschen Tastatur die ] Taste neben der Enter Taste
<  (less)
> (greater)
| (pipe, bar)
<shift + ,> oder <alt_r + `>
<shift + .> oder  <alt_r + shift + `>
<shift + \> oder <cmd_r + `>
Backtick der Tastatur ganz links neben der linken Shift Taste
# <alt_r + 3> oder <alt_r + \> Raute, hash key, numbersign
äÄ
öÖ
üÜ
ß
<alt_r + a> <alt_r + shift + a>
<alt_r + o> <alt_r + shift + o>
<alt_r + u> <alt_r + shift + u>
<alt_r + s>
Standard Umlaute auf die dazugehörigen Tasten. cmd_r geht auch anstelle der alt_r Taste
 Apple spezifisch
Einfügen <shift + fn Taste + enter> Geht scheinbar nicht anders, gefällt mir aber irgendwie.
 Compose Taste
caps-lock Compose Taste (Minimum 2 Tasten in folge) Caps-lock gibt es nicht mehr und wird zur Composer Taste. Link zu Wikipedia.
 Beispiel: <caps-lock + 1 + 2>
=> caps-lock einmal drücken + 1 (Taste einmal drücken) + 2 (dann Taste 2 einmal drucken) ergibt: ½.
à
á Á
â Â
— (endash)
©
<caps-lock + ` + a>
<caps-lock + ‚ + a> , <caps-lock + ‚ + shift + a>
<caps-lock + ^ + a> , <caps-lock + ^ + shift + a>
<caps-lock + – + – + ->
<caps-lock + C + o>
Hier gibt es viele Möglichkeiten die ggf. auch ausprobiert werden müssen :/
Wichtig zu wissen: Man wird bei der Suche im Netz oft Tastenkombinationen finden die mit diesem Setup nicht greifen da das zu Grunde liegende Tastaturlayout (generic 105 Intl.) und die Sprache eine andere sind.
Z.B. das TM Zeichen mittels <caps-lock ^ + T + M> ™ funktioniert bei mir nicht auf der britischen aber auf der deutschen Tastatur :-o—  endash = Gedankenstrich

 

Fazit

Ich bin begeistert 🙂 . Die Umstellung zur englischen Tastatur dauert noch ein Weilchen aber ich kenne die Sonderzeichen und Umlaute auf der deutschen Tastatur auswendig und brauche sie auf der britischen Tastatur nur mit <alt_r> Taste hinzuziehen um das Zeichen der deutschen Tastatur erzeugen zu können. Das ist einfach und leicht zu merken.
Auch umgekehrt. Ich habe ja auch die deutsche Apple Tastatur und verwende bereits Teile des GB Mappings DE. Und das greift dann auch wenn ich nur auf dem Laptop tippe (was allerdings selten vorkommt)

Quellen

Scripte für die deutsche und britische Tastatur mit Nummern- Tastatur (siehe Foto oben):

Es ist angeraten die *cfg* Dateien zu studieren und ggf. nach seinen eigenen wünschen an zu passen.

Generell:

Howto’s:

Einstellungen für Ubuntu/Debian: