Mein „Fundstück des Jahrzehnts“ ist nun Realität geworden.

Gekauft! #yeah 🙂AV4m

Entscheidungsgründe:

Ich brauchte neue Akkus und war von den Infos auf einschlägigen E-Commerce Seiten genervt. 1.2V Power
Zu viel „High End“ Versprechungen zu wenig konkrete Informationen die mich allerdings zu folgendem Gedanken brachten:
Die neuen Akkus benötigen ggf. ein passendes Ladegerät das nicht nur stumpf konstanten Strom in die Batterien drückt.
Vielleicht auch mal etwas mit Spannungsanzeige um ggf. das Lebensende der Akkus besser einschätzen zu können. So etwas kündigt sich ja in der Regel immer an.

So bin ich durch Zufall auf den o.g. Link gestolpert der mir mehr Licht in die Sache brachte.
Dort gibt es so viel Informationen das man damit quasi erschlagen wird. Aber etwas besseres können andere nicht Leisten.
Einmal durch die Dokumentation kämpfen, merken und Los! (Langzeit taugliches Energie-Management für wiederaufladbare Batterien 🙂 )

Die Akkus habe ich selbstverständlich gleich mit bestellt und auf Empfehlungen gehört anstelle mir den besten Preis zu suchen! (Ein wenig mehr Kosten aber dafür in die gute Sache investiert! Denn hier kümmert sich jemand!

Pro:

  • 9 – 14V DC Eingang (Und damit Auto, Camping & Co tauglich)
  • 220V Netzteil dabei
  • KFZ Steckdosenadapter dabei
  • Komplexe Dokumentation mit Hintergrunds- Informationen und Erfahrungswerten ohne Ende 🙂 Aber auch Barriere taugliche Bedienung (Durch Morse- Codes und entsprechenden Signale (alle ab/einstellbar!)
  • Technisch alle Daten/ Möglichkeiten verfügbar die man braucht um Endkonsumenten tauglich oder auf „nerdische“ Art seine Batterien laden zu können

Kontra:

  • Die Dokumentation ist technisch, „nerdisch“ und kaum lesbar.
    Hier muss jemand definitiv Struktur rein bringen und Klarheit durch Vereinfachung schaffen 🙂 Wenn man allerdings durchsteigen kann ist es gar nicht mehr so Wild.

Mehr geht nicht mehr.

Der Anbieter, Hr. Mössinger: Wie ich lesen konnte ist scheinbar bereits im Rentenalter und betreibt dieses Geschäft aus völliger Überzeugung und Spaß an der Sache. Wen das nicht Grund genug ist einen Blick darauf zu werfen dann möge man sich anderweitig orientieren um ein Ladegerät für seine Akkus zu bekommen.
Für mich ist das sein Lebenswerk. Und Huldigen tue ich dieses mit diesem Beitrag und einer Bestellung bei Ihm.
Mich hat es überzeugt und möchte Anregung Generieren! Denn auch ungepflegte Akkus (Batterien im allgm.) sind ein immenser Schaden für unsere Natur wenn sie vorzeitig in dem Müll gelangen! Also auch eine Baustelle mit grünem Punkt. +1